banner

23.11.2020 10:45

Eigeltingen Konstanz

Baden-Württemberg

Feuerwehreinsatz wegen Verkehrsunfall mit Traktor

Alarmiert wurde die Feuerwehr Abteilung Eigeltingen am 23. November gegen 10.45 Uhr wegen eines Verkehrsunfalls auf der L 440 Richtung Guggenhausen in der Nähe "Dauenberg". Hier hatte es einen Zusammenstoß zwischen einem Kleinlastwagen und einem Traktor mit Anhänger gegeben. Die Feuerwehrangehörigen stellten den Brandschutz sicher, nahmen ausgelaufenes Getriebeöl auf und sorgten für die Verkehrssicherung. Ein Verletzter wurde vom Notarzt versorgt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da der Traktor am Getriebeblock auseinandergerissen war, war es sehr aufwändig und zeitintensiv, die beiden Teile von einer Firma mit Spezialgerät zu bergen. Die Straße war hierzu beidseitig komplett gesperrt, so dass der Einsatz erst nach 3 Stunden beendet werden konnte.

Freiwillige Feuerwehr Eigeltingen

Ein leicht verletzter Traktorfahrer und rund 35.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 10.45 Uhr auf der L 440 bei Eigeltingen ereignet hat. Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer fuhr die Landesstraße von Guggenhausen kommend in Richtung Eigeltingen. Als er einen vorausfahrenden Traktor überholen wollte bemerkte er zu spät, dass der 75-jährige Fahrer des Traktors den Blinker gesetzt hatte und nach links in einen Feldweg abbog. Trotz Ausweichmanöver nach links konnte der Lkw-Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit dem Traktor. Leicht verletzt wurde der 75-Jährige mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auslaufenden Betriebsstoffe mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Eigeltingen, die mit drei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften zur Unfallstelle ausrückten, gebunden werden. Aufgrund der aufwendigen Bergungsarbeiten war die L 440 bis 13.30 Uhr gesperrt.

Polizeipräsidium Konstanz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer