banner

24.12.2020 19:50

Emmendingen Emmendingen

Baden-Württemberg

Brand in Einliegerwohnung

Die Einliegerwohnung eines Wohngebäudes stand beim Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand. Anwesende Bewohner konnten das Gebäude selbständig verlassen. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten den Brand durch einen gezielten Innenangriff. Die Wohnung wurde stromlos geschaltet und wurde durch das Feuer unbewohnbar.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kreisbrandmeister Christian Leiberich und Fachbereichsleiter und Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Emmendingen Uwe Ehrhardt machten sich vor Ort ein Bild der Lage. Oberbürgermeister Stefan Schlatterer wurde telefonisch über den Stand der Dinge informiert.

Alarmierte Einheiten : Abteilung Emmendingen, Führungsgruppe, Kreisbrandmeister, Rettungsdienst, OrgL, DRK-Ortsverein, Polizei

Feuerwehr Emmendingen


Am Heiligabend gegen 19.50 h kam es in Emmendingen zu einem Brand in einer Einliegerwohnung. Durch den Brand wurde das Mobiliar in der Wohnung zerstört, es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Ursache des Brandes ist bislang nicht geklärt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer