banner

24.12.2020 23:01

Oldenburg

Niedersachsen

Dachgeschoß in Vollbrand

Ebenfalls am späten Heiligabend kam es in einem vermieteten Wohnhaus an der Bloherfelder Straße Höhe Sportweg, zu einem Vollbrand des Dachgeschosses. Die beiden Bewohner verließen eigenständig und unverletzt das Haus. Der Ursprung des Brandes wird derzeit in der Küche vermutet. Die Ermittlungen dauern dazu noch an. Für die Zeit der umfangreichen Löscharbeiten musste die Bloherfelder Straße zwischen Theodor-Heuss-Straße und Kennedystraße zeitweise gesperrt werden. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf ca. 150.000 EUR geschätzt.

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Erst Schuppenbrand dann Wohnhausbrand - Feuer möglicherweise durch Obdachlose ausgelöst

Nord-West-Media TV und Nachrichten GmbH

Zeitgleich 2 Feuer im Stadtgebiet Oldenburg - Brand eines Geräteschuppens und Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses rufen die Feuerwehr auf den Plan

Nord-West-Media TV und Nachrichten GmbH


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer