banner

24.11.2020 23:00

Otzberg Lengfeld Darmstadt-Dieburg

Hessen

Wohnhausbrand - Bewohner durch Nachbarn gerettet

Zu einem Brand im 1. OG eines Wohnhauses mit Menschenleben in Gefahr wurde die Feuerwehr Otzberg-Lengfeld mit den Otzberger Wehren und der Feuerwehr Groß-Umstadt am Abend des 24.11.2020 um 23.07 Uhr alarmiert. Durch das beherzte Eingreifen dreier Nachbaren konnten die beiden Bewohner, ein Ehepaar, beide 76 Jahre alt, gerettet werden. Die beiden Bewohner sowie die drei Retter wurden mit Rauchgasvergiftungen in einem Krankenhaus behandelt. Am Gebäude entstand, nach erster Schätzung der Polizei, ein Sachschaden von circa 200.000 Euro. Es ist aktuell nicht bewohnbar.

  • Feuerwehr Klingen
  • Freiwillige Feuerwehr Otzberg-Habitzheim e.V.
  • Freiwillige Feuerwehr Otzberg-Hering
  • Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt
  • Feuerwehr Stadt Dieburg
  • DRK OV Groß-Umstadt
  • Technisches Hilfswerk Ortsverband Groß-Umstadt - THW
  • Polizei Südhessen
  • Kreisfeuerwehrverband Darmstadt-Dieburg e.V.

Feuerwehr Otzberg


 

Am Dienstagabend (24.11.) um kurz nach 23:00 Uhr wurde der Rettungsleitstelle Dieburg von Anwohnern ein Gebäudebrand in Lengfeld gemeldet, eventuell seien noch Personen im Haus. Das dort wohnende Ehepaar (beide 76 Jahre alt) konnte durch Nachbarn mit Verletzungen aus dem Dachgeschoss des Einfamilienhauses gerettet werden. Dabei verletzte sich ein 23-jähriger Nachbar leicht. Zur Löschung des Brandes waren 80 Einsatzkräfte der Feuerwehren Otzberg, Groß-Umstadt und Dieburg vor Ort. Außerdem kümmerten sich 20 Mitarbeiter des Rettungsdienstes um die Verletzten und das THW um die Sicherung des Gebäudes. Die beiden Hausbewohner kamen zur Versorgung der erlittenen Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus, der Nachbar konnte nach Versorgung vor Ort zu Hause bleiben. Der Brand ist nach Feststellung der Feuerwehr im Bereich eines Heizgerätes im 1. Stock des Hauses ausgebrochen. Der entstandene Sachschaden dürfte nach den ersten Feststellungen bei ca. 200.000 liegen. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache erfolgen im Tagesverlauf durch die Kriminalpolizei. gefertigt: Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

Polizeipräsidium Südhessen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Verletzte bei Gebäudebrand in Lengfeld - Echo Online

Die beiden Bewohner eines Hauses in Lengfeld wurden bei einem Brand verletzt. Ein zur Hilfe eilender Nachbar konnte Schlimmeres verhindern. Dabei brachte er sich selbst in Gefahr.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer