24.11.2020 10:40

München Höhenkirchen

Bayern

Gartenbauer unterstützen Notarztteam

Auf dem Weg zu Ihrer Baustelle bemerkten zwei Gartenbauer, dass auf dem Gehweg eine Frau kollabierte. Sie hielten sofort an und kümmerten sich um die Frau. Während der eine mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen begann, setzte der zweite einen Notruf ab. Zufälligerweise bog gerade in diesem Moment das Notarzteinsatzfahrzeug Ottobrunn in die Straße ein. Es befand sich eigentlich auf dem Weg zu einem anderen Einsatz, stoppte aber die Alarmfahrt als sie den Notfall erkannten. Für den ursprünglichen Einsatz wurde sofort ein weiterer Notarzt alarmiert. Da die Versorgung der 41-jährigen Patientin intensiv und anspruchsvoll war, leitete die Besatzung des Notarzteinsatzfahrzeuges die beiden Ersthelfer an, sie zu unterstützten. Gemeinsam konnte so eine professionelle Versorgung der Patientin bis zum Eintreffen des Rettungswagens durchgeführt werden. Wir möchten uns hier ausdrücklich, zum einen für die begonnene Erste Hilfe und dann natürlich auch für die Unterstützung bei der weiteren Versorgung bedanken.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Erste Hilfe nicht nur gesetzlich vorgeschrieben ist, sondern auch Leben retten kann. Denken sie mal nach, wie lange ihr letzter Kurs zurück liegt und frischen sie ihr Wissen auf. Sie helfen damit vielleicht auch Jemandem aus ihrem nahen Umfeld.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer