banner

26.12.2020 22:26

Düsseldorf Flingern

Nordrhein-Westfalen

Brandmeldeanlage im Einkaufszentrum schlug Alarm - Feuer im Treppenraum durch Einsatzkräfte gelöscht

Die automatische Brandmeldeanlage eines Einkaufszentrums schlug am späten Samstagabend Alarm. Die Feuerwehr konnte brennende Plakate in einem Treppenraum als Ursache ausmachen und diese schnell ablöschen. Der Schaden blieb gering. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertags lief die Brandmeldeanlage eines Einkaufszentrums in Flingern in der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein. Sofort entsendete der Leitstellendisponent mehrere Feuerwehr- und Rettungsdiensteinheiten zu der gemeldeten Adresse. Die ersten Einsatzkräfte waren nur vier Minuten später vor Ort.

In einem Treppenraum des Geschäftshauses hatten zwei Rauchmelder angeschlagen. Durch die Brandmeldeanlage konnte der Bereich durch die Feuerwehr schnell gefunden werden. Dort hatten mehrere Werbeplakate gebrannt. Ein Einsatztrupp der Feuerwehr konnte die Flammen mit einem Wasserlöscher ersticken. Da der Brandrauch sich im Treppenraum gesammelt hatte, kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Über einen festinstallierten Rauchabzug, ein nach oben zu öffnendes Oberlicht im Treppenraum konnte der Brandrauch heraus befördert werden.

Da der Rauch sich nur im Treppenraum ausgebreitet hatte, blieb der Schaden auf die verbrannten Plakate beschränkt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach 60 Minuten war der Einsatz für die 34 Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte der Standorte Behrenstraße, Hüttenstraße und Posener Straße beendet.

Feuerwehr Düsseldorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer