01.12.2020 08:00

Bühlertal Rastatt

Baden-Württemberg

Abgerutscht und überschlagen

Eine 58 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagmorgen beim Rangieren mit ihrem Wagen einen circa zwei Meter tiefen Hang hinuntergerutscht und hat sich hierbei überschlagen. Die VW-Lenkerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr Bühlertal befreit werden. Die 58-Jährige wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in eine umliegende Klinik gebracht. Über die Schwere ihrer erlittenen Verletzungen liegen im Moment noch keine Informationen vor. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte die Frau gegen 8 Uhr im Denniweg einem entgegenkommenden Müllfahrzeug Platz machen und ist hierbei mit ihrem VW zurückgestoßen. Aufgrund bestehender Straßenglätte ist sie beim Rückwärtsrollen abgerutscht. Der Wiedenbachweg ist aktuell für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt - ein Abschleppdienst ist auf der Anfahrt. Der Sachschaden wird von den Beamten des Polizeireviers Bühl auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Polizeipräsidium Offenburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatz 108: Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum und Uhrzeit: 01.12.2020 um 07:59 Uhr Dauer: 2,25 Stunden Ort: Bühlertal, Wiedenbachweg Fahrzeuge: KdoW, HLF 10, GW-T, MTW, ELW 1 Weitere Kräfte: Bauhof Bühlertal, Polizei, Rettungsdienst, Abschleppdienst Zu einem Verkehrsunfall mit einer e


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer