banner

31.12.2020 16:00

Bergen auf Rügen Vorpommern-Rügen

Mecklenburg-Vorpommern

Schwerer Verkehrsunfall - Transporter fällt ins Wasser

Am 31.12.2020 gegen 16:00 Uhr befuhr ein 61-jähriger Mann aus Templin mit seinem VW T 4 die B 96 in Richtung Sagard. Hinter ihm fuhr ein 24-jähriger Stralsunder mit seinem PKW Nissan. Dieser wollte auf Höhe der Brücke (Kleiner/Großer Jasmunder Bodden) den vor ihm fahrenden VW T 4 überholen. Dabei kam der Fahrer des Nissans in Schleudern und kollidierte anschließend mit der Hinterachse des Templiner Fahrzeuges. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der 61-Jährige mit seinem Transporter und stürzte linksseitig ins Wasser. Der Unfallverursacher kam auf der Fahrbahn zum Stehen.

Mit Hilfe der sofort eingesetzten Rettungskräfte sowie den 24 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Ralswiek, Breege und Bergen konnte der 61-jährige Mann aus dem Wasser geborgen werden. Wie durch ein Wunder blieb dieser bis auf leichte Blessuren unverletzt. Trotzdem wurde der Leichtverletzte zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus Bergen verbracht. Der Fahrer des Nissan erlitt einen Schock. Der Gesamtschaden beläuft sich nach derzeitigem Ermittlungsstand auf circa 33.000 EUR. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme sowie zur Bergung des Fahrzeuges war die B 96 zeitweilig voll gesperrt.

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden durch die eingesetzten Rettungskräfte beseitigt. Wasserseitig konnten die Verschmutzungen mit entsprechender Technik aufgefangen und entsorgt werden. Gegen 19:05 Uhr konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden.

Beide Unfallbeteiligte waren deutsche Staatsbürger. Der Unfallgeschädigte hielt sich unberechtigt zum Zeitpunkt des Unfalls in Mecklenburg-Vorpommern auf.

Fahrzeuge: RW 2, MTW+Schlauchbootanhänger Weitere Kräfte: FF Ralswiek, FF Breege, FF Lietzow, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppdienst

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Bilder: Feuerwehr Bergen auf Rügen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer