31.12.2020 23:59

Mannheim Neckarstadt

Baden-Württemberg

Wohnungsbrand - Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Zum Jahreswechsel meldeten mehrere Bewohner eine starke Rauchentwicklung ausgehend von einer Wohnung im 21. Stockwerk in der Neckarpromenade. Die alarmierten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr evakuierten daraufhin knapp 30 Bewohner aus dem betroffenen Stockwerk und darüber. Durch den schnellen Einsatz der Berufsfeuerwehr Mannheim konnte das Feuer in der Wohnung unter Kontrolle und kurz darauf gelöscht werden. Der Bewohner, in dessen Wohnung der Brand ausbrach, war nicht anzutreffen. Die Ursache des Brandes ist bislang unklar ebenso der entstandene Schaden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine Person aufgrund eingeatmeten Rauchgases leicht verletzt und vor Ort von den Rettungskräften behandelt. Nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr, die eine gründliche Überprüfung des Stockwerks vornimmt, können die Bewohner wieder in ihre Wohnung.

Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Hochhaus an der Neckarpromenade - Mannheimer Morgen

Eine Wohnung im 21. Stock in einem der Hochhäuser der Neckarbebauung ist kurz nach dem Jahreswechsel in Brand geraten. Die Polizei und Rettungskräfte zogen darüber hinaus eine positive erste Bilanz.

Brand im 21. Stock: Wohnung in Hochhaus an der Neckarpromenade in Flammen - Mannheimer Morgen

Kurz nach Mitternacht ist eine Wohnung im 21. Stock in einem der Hochhäuser an der Neckapromenade in Brand geraten.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer