banner

01.01.2021 00:20

Scheeßel Rotenburg

Niedersachsen

Eine Person in brennender Wohnung eingeschlossen - von Feuerwehr gerettet

Das neue Jahr war gerade mal 20 Minuten alt, da schrillten in Scheeßel, Jeersdorf und Rotenburg die digitalen Meldeempfänger und die Sirenen. Im Scheeßeler Lehmsalweg ist es kurz zuvor zu einem Wohnungsbrand mit einer eingeschlossenen Person gekommen. Nachbarn hatten den Mieter per Klopfzeichen darauf aufmerksam gemacht, doch dieser schloss sich in der eigenen Wohnung im Schlafzimmer ein. Sofort wählten sie den Notruf und informierten die Rettungsleitstelle in Zeven über den Vorfall. Sofort setzte der Disponent die entsprechenden Kräfte in Marsch, da es sich um ein Mehrfamilienhaus über mehrere Etagen handelte wurden die Kräfte aus Rotenburg mit ihrer Drehleiter hinzualarmiert. Sofort ging man mit zwei Trupps unter Atemschutz in die Brandwohnung vor. Wobei sich ein Trupp um die Brandbekämpfung kümmerte, brach der zweite Trupp die Schlafzimmertür gewaltsam auf und rettete die eingeschlossene Person. Sie übergaben ihn dem Rettungsdienst. Nach kurzer Behandlung vor Ort im Rettungswagen, wurde die Person mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Rotenburger Diakonieklinikum verbracht. Die Einsatzkräfte räumten das Brandgut aus der Wohnung wo es auf der Terrasse abgelöscht wurde. Danach wurde die Wohnung gelüftet und der Polizei zu Eigentumssicherung übergeben. Der Gemeindebrandmeister aus Scheeßel machte sich vor Ort ein Bild der Lage. Die Feuerwehren waren mit insgesamt acht Fahrzeugen und 46 Einsatzkräften rund eineinhalb Stunden vor Ort. Die Kräfte aus Rotenburg brauchten nicht mehr eingreifen und wurden frühzeitig wieder aus dem Einsatz entlassen.

Über die Ursache des Brandes und Höhe des Schadens kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Brandermittler der Polizei haben ihre Ermittlungen noch in der Nacht aufgenommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Tanklöschfahrzeug (TLF 3000), Einsatzleitwagen (ELW), Gerätewagen Logistik (GW/L), Mannschaftstransportwagen (MTW), Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF/W-Jeersdorf), Drehleiter (DL-Rotenburg), Löschgruppenfahrzeug (LF20-Rotenburg), Rettungsdienst, Polizei

Feuerwehr Scheeßel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer