banner

09.12.2020 07:58

Hattingen Bredenscheid Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

LKW kippt beim Entladen um

Am heutigen Mittwoch erreichte die Hattinger Feuerwehr um 7.58 Uhr eine Meldung über auslaufende Betriebsmittel aus einem umgestürzten LKW auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie in Bredenscheid.

Der Besatzung des erstausrückenden Hilfeleistungslöschfahrzeugs bot sich folgendes Bild: Bei einem Entladevorgang ist ein Sattelzug mit Kippauflieger umgestürzt. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem LKW befreien und war unverletzt.

Aus dem verunfallten LKW liefen sowohl Hydrauliköl als auch Dieselkraftstoff in die Umwelt aus. Als Erstmaßnahmen klemmten die Einsatzkräfte eine Betriebsmittelleitung ab und fingen die auslaufenden Stoffe mit Mulden auf. Um weiteres Material zum Auffangen der Betriebsstoffe an die Einsatzstelle zu bringen, rückte ein Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollcontainer ABC zur Einsatzstelle aus. Durch den Einsatz zusätzlicher Behältnisse konnte ein weiteres Eindringen von Betriebsmitteln in das Erdreich verhindert werden.

Nachdem der umgekippte LKW durch den Eigentümer mit eigenen Mitteln wieder aufgerichtet wurde, streuten die Einsatzkräfte die ausgelaufenen Betriebsmittel an der Oberfläche mit einem speziellen Bindemittel ab. Während der gesamten Maßnahmen wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt.

Nach mehr als drei Stunden wurde die Einsatzstelle an einen Mitarbeiter des Fachbereichs Ordnung übergeben.

Feuerwehr Hattingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer