10.12.2020 03:30

Rudolstadt Saalfeld-Rudolstadt

Thüringen

Mehrere Fahrzeuge brennen- vermutlich ist ein technischer Defekt ursächlich

In der vergangenen Nacht meldete ein Anwohner aus der Schwarzburger Chaussee in Rudolstadt drei in Brand stehende Fahrzeuge. Die Situation vor Ort bestätigte sich: Nachdem der Anwohner gegen 03:30 Uhr einen lauten Knall vernommen hatte und aus dem Fenster sah, brannten bereits mehrere PKW auf einem Parkplatz. Die Feuerwehr war über 30 Minuten damit beschäftigt, den Brand zu löschen- vermutlich war ein technischer Defekt ursächlich. Drei der in Reihe abgeparkte Fahrzeuge, einschließlich dem Verursacherfahrzeug, brannten durch das Feuer nahezu völlig aus. Zwei weitere Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Alle Eigentümer wurden bereits informiert- es entstand hoher, bisher nicht genau bezifferbarer Sachschaden. Ein Feuerwehrmann musste nach Abschluss der Löscharbeiten unter Einsatz der Atemschutzmaske aufgrund von Atemwegsproblemen im Krankenhaus behandelt werden.

Thüringer Polizei

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Mehrere brennende Pkw gelöscht » Rudolstädter Feuerwehr

In der Nacht zum 10.12.2020 wurden die Kameraden des diensthabenden Zuges und des Bereitschaftszuges der Freiwilligen Feuerwehr Rudolstadt-Hauptwache gegen 03:30 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Gemeldet wurde ein Pkw-Brand in … Mehrere brennende Pkw gel

Rudolstädter Feuerwehr

Mehrere Autos brennen in Rudolstadt - Anwohner hörte lauten Knall

In der vergangenen Nacht meldete ein Anwohner in Rudolstadt drei brennende Fahrzeuge. Zuvor hatte er einen lauten Knall gehört.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer