banner

09.12.2020 17:48

Obersulm Sülzbach Heilbronn

Baden-Württemberg

Zwei Personen bei Wohnungsbrand verletzt

Noch nicht abschließend geklärt ist die Ursache eines Brandes am Mittwochabend in der Stauferstraße in Obersulm-Sülzbach. Die Rettungsleitstelle wurde gegen 17.50 Uhr per Notruf über den Brand informiert. Beim Eintreffen von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Brandort befanden sich die Bewohner des Hauses bereits im Freien. Ersten Erkenntnissen zufolge war es nach dem Entzünden eines Holzofens in einer Wohnung im Erdgeschoss zu dem Brand gekommen. Durch die entstehenden Rauchgase wurden zwei Personen verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr hatte die Flammen rasch unter Kontrolle. Dennoch ist die Wohnung derzeit nicht bewohnbar. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Die Polizei wird nun versuchen herauszufinden, was die genaue Brandursache war.

Polizeipräsidium Heilbronn

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Zimmerbrand(Sülzbach , 17:48 Uhr)

Die Gemeinde Obersulm ist mit rund 14.000 Einwohnern die größte Gemeinde des Weinsberger Tals. Sie wurde 1972 durch den Zusammenschluss der früher selbständigen Gemeinden Affaltrach, Eichelberg, Eschenau, Weiler und Willsbach gegründet. 1975 kam der

Gemeinde Obersulm


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer