10.12.2020 23:00

Nürnberg Großgründlach

Bayern

Wohnhausbrand

Gestern Abend wurden wir zu einem Brand im Gebäude alarmiert. Schon auf der Anfahrt konnten wir deutlichen Feuerschein über dem Ort wahrnehmen. Aufgrund unserer „Lage auf Sicht“ wurden frühzeitig weitere Kräfte zur Verstärkung alarmiert.

Neben der anspruchsvollen Brandbekämpfung und Abschirmung der Nachbaranwesen hatten wir auch die schwierige Wasserversorgung bei zeitweise sehr hohem Wasserbedarf (mehr als 10 Rohre zeitgleich im Einsatz) und die Betreuung/Evakuierung von Anwohnern aus nahestehenden Gebäuden zur Aufgabe. ?Nach fast 8 Stunden Einsatz kehrten wir heute Morgen erschöpft aber zum Glück gesund? zurück zu unseren Familien???.

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Nürnberg-Boxdorf sowie alle anderen Einheiten für die gute und sehr professionelle Zusammenarbeit.

Feuerwehr Großgründlach


 

Am späten Donnerstagabend (10.12.2020) ereignete sich aus noch nicht geklärter Ursache ein Wohnhausbrand im Nürnberger Stadtteil Großgründlach. Mehrere Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 23:00 Uhr meldeten Anwohner Feuer aus einem Wohnhaus in der Marktheidenfelder Straße in Nürnberg. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand das Haus bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten sind derzeit noch nicht abgeschlossen (Stand: 00:30 Uhr). Ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude konnte jedoch verhindert werden.

Die im dem Haus befindlichen Bewohner konnten sich selbst aus dem Gebäude retten. Nach bisherigem Erkenntnisstand wurden drei Personen leicht verletzt und entsprechend medizinisch betreut. Für die Dauer der Löscharbeiten räumten die Einsatzkräfte die Nachbaranwesen. Die Bewohner werden von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes und der Feuerwehr in einem Bus der Nürnberger Verkehrsaktiengesellschaft (VAG) betreut.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernimmt die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Brandursache. Die Höhe des durch den Brand entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Wohnhausbrand : Feuerwehreinsatz in Großgründlach

Donnerstagabend wurde die Nürnberger Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand in Großgründlach gerufen. Mehr als 60 Einsatzkräfte waren im Einsatz, verletz wurde niemand.

Nürnberg: Vollbrand im Wohnhaus - Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort

Zu einem schlimmen Brand ist es am Donnerstagabend in Nürnberg gekommen. Ein Wohnhaus stand lichterloh in Flammen.

inFranken.de

Nach verheerendem Brand in Großgründlach: Junge Familie braucht Hilfe

Nürnberg - Manchmal können selbst die schnellsten Löschtrupps nichts mehr retten. Wie vor ein paar Tagen in Großgründlach: Als die ersten Feuerwehrkräfte eintrafen, stand ein Wohnhaus schon lichterloh im Flammen - und brannte in kürzester Zeit vollst

nordbayern.de

Großbrand im Knoblauchsland: Flammen schossen aus Wohnhaus

NÜRNBERG - Im Knoblauchsland brannte ein Einfamilienhaus lichterloh, meterhohe Flammen schossen aus dem Gebäude im Nürnberger Stadtteil Großgründlach. Ein Großaufgebot an Rettungskräften rückte aus - und löschte bis tief in die Nacht. Das Haus ist vo

nordbayern.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer