12.12.2020 13:30

Mühlheim an der Donau Tuttlingen

Baden-Württemberg

Wohnungsbrand zerstört Dachstuhl

Am Samstagnachmittag kam es gegen 13.30 Uhr in der Grubenstraße in Mühlheim an der Donau zu einem Dachstuhlbrand. Nach derzeitigem Sachstand der Ermittlungen kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brandausbruch in der Dachgeschoßwohnung des Mehrfamilienhauses. Eine Bewohnerin des Hauses erlitt durch die starke Rauchentwicklung eine Rauchgasvergiftung und wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Der Brand in der Wohnung führte dazu, dass das Feuer auf den Dachstuhl übergriff und diesen teilweise zerstörte. Die Dachgeschoßwohnung wurde ebenfalls durch das Feuer stark beschädigt. Der Sachschaden am Gebäude dürfte sich auf ca. 200 000.- Euro belaufen. Zur Brandbekämpfung waren die Wehren aus Mühlheim, Fridingen, Tuttlingen und Spaichingen sowie der Rettungsdienst und das THW zur Gebäudesicherung im Einsatz. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar, durch die Gemeinde konnten für die Hausbewohner anderweitige Unterbringungsmöglichkeiten geschaffen werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Dachstuhlbrand - vorbildlicher Einsatz der Rettungskräfte

Am frühen Samstagnachmittag wurde ein Dachstuhlbrand in einem Sechsfamilienhaus in der Grubenstraße 2 gemeldet. Da der Brand schnell entdeckt worden ist und die Einsatzkräfte ebenso schnell vor Ort waren, wurde niemand ernsthaft verletzt. Eine Bewohn

Stadt Mühlheim an der Donau

Wohnhaus in Mühlheim nach Dachstuhlbrand unbewohnbar

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus hat am Samstag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften ausgelöst. Manche der Bewohner müssen nun in einem Gasthaus übernachten.

Schwäbische


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer