03.01.2021 05:30

Weissach im Tal Bruch Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Streuwagen in Bach gerutscht

Heute früh um 06.02 Uhr erfolgte die Alarmierung der Gruppe 3 nach Oberweissach. Ein Streufahrzeug war in einen Bachlauf gestürzt. Daraufhin waren Betriebsstoffe ausgetreten.

Der Fahrer konnte sich bereits vor unserem Eintreffen unverletzt selbstständig befreien. Somit konnten wir uns auf andere Aufgaben konzentrieren, z.B. den sicheren Zugang zum Fahrzeug zu schaffen oder eine Ölsperre in den Bach einzusetzen, die Betriebsstoffe zu binden und aufzunehmen.

Nach der Bergung des Streufahrzeugs führten wir noch diverse Reinigungsarbeiten durch.

Feuerwehr Weissach im Tal


 

Am frühen Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr streute ein 52-jähriger Gemeindemitarbeiter mit einem Klein-Streufahrzeug den Fußweg parallel der Ebniseestraße von Bruch in Richtung Oberweissach. Auf Höhe des Kammerhofes geriet er auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen und kam nach links von dem Fußweg ab. Dort rutschte er weiter in den Brucher Bach und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Streufahrzeug landet im Bach

Backnanger Kreiszeitung

Weissacher Tal: Streuwagen landet in Bach

Eigentlich hatte er einen Weg im Weissacher Tal für andere von Schnee befreien wollen. Doch dann wurde die glatte Fahrbahn für einen Streuwagen selbst zum Verhängnis.

stuttgarter-nachrichten.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer