12.12.2020 22:07

Ratingen Breitscheid Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Um 22:07 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst Ratingen zu einem Verkehrsunfall nach Breitscheid alarmiert. An der Kreuzung Kölner Str / An der Pönt waren aus noch unbekannten Gründen zwei PKW verunfallt. Im Gegensatz zu den ersten Meldungen war glücklicherweise keiner der Fahrzeuginsassen eingeklemmt. Die Erstversorgung der zwei Patienten erfolgte noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes durch Einsatzkräfte des Löschzuges Breitscheid. Kurze Zeit später übernahmen die Einsatzkräfte der beiden eingetroffenen Rettungswagen und ein Notarzt die Versorgung der Verletzten, welche dann in zwei Duisburger Krankenhäuser transportiert wurden. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Breitscheid und der Berufsfeuerwehr kümmerten sich währendessen um ausgetretene Betriebsstoffe der stark beschädigten Fahrzeuge und um die Absicherung der Einsatzstelle. Schließlich wurde noch die Polizei bei den Arbeiten zur Unfallaufnahme unterstützt, bevor die Feuerwehr gegen 0:00Uhr den Heimweg antreten konnte.

Feuerwehr Ratingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer