13.12.2020 10:00

Riedstadt Crumstadt Groß-Gerau

Hessen

Rentner bei Schwelbrand verstorben

Am Sonntagvormittag (13.12.2020) wurde in einem Einfamilienhaus im Riedstädter Ortsteil Crumstadt der 76-jähriger Hauseigentümer tot aufgefunden. Ein Bekannter des Verstorbenen hatte bereits gestern erfolglos Kontakt zu dem allein dort wohnhaften der Rentner gesucht, ihn aber telefonisch nicht erreicht. Um kurz nach 10:00 Uhr hatte er dann den Mann im Wohnzimmer des Hauses leblos aufgefunden und sofort Rettungskräfte alarmiert. Die konnten nur noch den Tod des 76-jährigen feststellen. Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei unter Hinzuziehung eines Arztes zur Leichenschau ergaben, dass der Rentner durch eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ums Leben kam. Das Wohnzimmer wurde mit einem Kohleofen beheizt. Im Bereich des Ofens hatte sich, vom Hauseigentümer unbemerkt, ein Schwelbrand entwickelt und dabei das tödliche Rauchgas gebildet. Auf Grund fehlender Sauerstoffzufuhr war der Schwelbrand in der Folge wieder von selbst. erloschen. 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer