banner

15.12.2020 02:50

Marxen Harburg

Niedersachsen

Großfeuer zerstört Mehrfamilienhaus

Am Dienstag, 15. Dezember 2020, gegen 02:50 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Marxen, An der Bahn, mitgeteilt. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr einen kompletten Dachstuhlbrand fest, der sich dann auf das gesamte Wohnhaus ausbreitete. Insgesamt 111 Feuerwehrkräfte aus den umliegenden Ortschaften konnten das Feuer letztendlich eindämmen. Das Haus ist derzeit unbewohnbar und zum Teil einsturzgefährdet. Da es noch nicht vollständig betreten werden konnte ist die Brandursache auch noch nicht bekannt. 3 Hausbewohner konnten sich unverletzt retten. Der Aufenthaltsort einer 75jährigen Bewohnerin ist derzeit noch nicht geklärt. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen werden im Laufe des Tages fortgeführt. Genaue Angaben zum entstanden Schaden können noch nicht gemacht werden.

Update

Die 75-jährige Bewohnerin der brandbetroffenen Wohnung galt seit dem Feuer als vermisst.

Seit gestern herrscht traurige Gewissheit: Nachdem das Gebäude durch das Technische Hilfswerk soweit stabilisiert werden konnte, dass gestern erstmalig Beamte die Wohnung im Obergeschoss betreten konnten, fanden sie im Brandschutt einen verkohlten Leichnam. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich um die 75-jährige Bewohnerin der Wohnung handelt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiter an. Im Moment gibt es keine Hinweise auf eine Einwirkung von außen.

Polizeiinspektion Harburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Meterhohe Flammen: Mehrfamilienhaus einsturzgefährdet â?? eine Frau wird vermisst

In der Nacht zu Dienstag ist der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Marxen im Landkreis Harburg in Flammen aufgegangen. Das Haus in der StraÃ?e an der Bahn wurde durch das Feuer zerstört â?? eine Bewohnerin wird aktuell noch ...

MOPO.de

Nach Großbrand: Leichnam in Brandruine in Marxen gefunden

thl. Marxen. Der Verdacht ist traurige Gewissheit geworden: Die 75-jährige Bewohnerin des Mehrfamilienhauses an der Straße An der Bahn in Marxen, das in der Nacht zu Dienstag von einem Großbrand zerstört wurde (siehe hier: Nächtliches Feuerdrama in M

Kreiszeitung

Großbrand in Marxen zerstört Mehrfamilienhaus | Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt

Drei Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen – Verbleib einer weiteren Bewohnerin unklar  (fba) Marxen. Bei einem Großbrand in Marxen wurde in der Nacht zu Dienstag ein Mehrfamilienhaus in Marxen teilweise zerstört. Gegen 2:45 Uhr bemerkte ein

Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer