17.12.2020 08:00

Bocholt Borken

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr löscht Kaminbrand

Am heutigen Donnerstagvormittag war die Feuerwehr Bocholt gleich zweimal im Einsatz. Zuerst eilte der Löschzug der hauptamtlichen Wache um kurz nach 8:00 Uhr mit Rettungsboot zum Bürgerpark Mosse am Zeisigweg. Dort gab es Hinweise auf eine vermisste Person. Ein Feuerwehrmann, im Wasserrettungsanzug suchte mit einer Besatzung im Boot die Böschung am Ufer ab. Auch die Wärmebildkamera kam hier zum Einsatz. Es konnten jedoch keine weiteren Anzeichen auf eine Person im Wasser ausfindig gemacht werden.

Noch auf der Rückfahrt zur Feuerwache wurde der Einsatzzentrale ein Kaminbrand am Weseler Landweg in Biemenhorst gemeldet. Hier konnte im Inneren des Kamins eine deutlich erhöhte Temperatur festgestellt werden, so dass ein herbeigerufener Schornsteinfeger und die Einsatzkräfte der Feuerwehr über die Drehleiter den Kamin kehrten. Nachdem ein Trupp unter Atemschutz den Kamin im Keller leerräumte, war auch hier gegen 11:00 Uhr Einsatzende.

Im Einsatz waren 15 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Es waren diverse Fahrzeuge am Einsatz beteiligt, unter anderem das neue Rettungsboot plus Logistikfahrzeug, eine Drehleiter, ein Rüstwagen und das Hilfeleistungslöschfahrzeug.

Feuerwehr Bocholt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer