06.01.2021 23:41

Poppenhausen Maibach Schweinfurt

Bayern

Stallbrand

In der Nacht auf Donnerstag kam es in Maibach zu einem Feuer in einem am Ortsrand liegendem Stall. Gegen 23:41 Uhr löste die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt Großalarm mit dem Einsatzstichwort „B 4 – Brand Landwirtschaft / Stall / Scheune“ für die Feuerwehren und den Rettungsdienst aus.

Im Einsatz waren neben der örtlichen Feuerwehr die Wehren aus Poppenhausen, Holzhausen, Hambach, Dittelbrunn, Schweinfurt, Werneck und Geldersheim, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, die Fachberater des THW Schweinfurt und Gerolzhofen, der Rettungsdienst und Polizei.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war offenes Feuer sichtbar. Landwirte hatten bereits damit begonnen, die Tiere in Sicherheit zu bringen. Die Feuerwehren begannen zeitgleich mit der Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz und dem Ausleuchten der Einsatzstelle.

Die Feuerwehr Geldersheim rückte zur Ausgabe von Atemschutzgeräten aus. Gegen 00:45 Uhr konnte der Einsatz für die meisten Kräfte beendet werden. Die Feuerwehr Maibach übernahm die Brandwache bis zum nächsten Morgen.

Bei der Rettung der Tiere zogen sich vier Personen Rauchgasvergiftungen zu. Elf Tiere erlagen ihren Verletzungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 150.000 Euro beziffert.

Feuerwehr Geldersheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Stallbrand Maibach

Maibach - In der Nacht auf Donnerstag kam es in Maibach zu einem Feuer in einem am Ortsrand liegendem Stall. Gegen 23:41 Uhr löste die Integrierte Leitstelle (

Feuerwehr Geldersheim

Scheune brennt nieder

Feuerwehr Butzbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer