20.12.2020 13:40

München Schwabing

Bayern

Kältemittelaustritt in Kühlraum

Kurz nach Mittag ist es in den Räumlichkeiten eines Lebensmitteldiscounters zu einer Leckage im Kühlsystem gekommen. Mitarbeiter einer Firma führten an der Kühlanlage Wartungsarbeiten durch. Dabei bemerkten sie, dass der Druck im Kältemittelkreislauf immer wieder absank. Bei der Suche nach dem Leck betrat einer der beiden Arbeiter den Kühlraum und klagte kurz darauf über Unwohlsein. Umgehend informierte sein Kollege die integrierte Leitstelle München über den Zwischenfall. Während der betroffene Arbeiter vom Rettungsdienst untersucht wurde, schlossen die Einsatzkräfte die Verbindung zur Kältemittelleitungen und kontrollierten diese mit Atemschutz. Der betroffene Bereich wurde gelüftet und nach einer negativen Messung wieder freigegeben. Nach der Untersuchung durch den Rettungsdienst konnte der unverletzt gebliebene Mitarbeiter seinen Kollegen wieder bei der Instandsetzung des Kühlsystems unterstützen. Bis auf die defekte Rohrleitung ist kein Sachschaden zu benennen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer