21.12.2020 13:30

Lorch Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Brand im Keller

Am heutigen Montag wurde der Polizei gegen 13.30 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Haldenbergstraße gemeldet. Von einer Anruferin wurde mitgeteilt, dass es aus dem Keller stark rauchen und nach Plastik riechen würde. Durch die eintreffende Polizei wurde das Haus evakuiert und sämtliche Bewohner ins Freie gebracht. Durch die eintreffende Feuerwehr aus Lorch, die mit 3 Fahrzeugen und 20 Wehrleuten vor Ort kam, konnte die Brandausbruchstelle sehr schnell lokalisiert und das Feuer gelöscht werden. Aufgrund dessen konnte die Feuerwehr aus Schwäbisch Gmünd, die ebenfalls alarmiert wurde, die Anfahrt abbrechen. Zunächst wurde von einem defekten Akku eines E-Bikes als Brandursache ausgegangen, was sich jedoch derzeit noch nicht bestätigt hat. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Vor Ort waren zudem zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen im Einsatz. Allerdings wurde niemand verletzt.

Polizeipräsidium Aalen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer