banner

09.01.2021 03:45

Hechingen Zollernalbkreis

Baden-Württemberg

Zimmer im Vollbrand, 5 Personen gerettet

Etwa 50.000 Euro Sachschaden sind bei einem Brand in einer Wohnung in der Katharinenstraße am frühen Samstagmorgen entstanden. Gegen 03.45 Uhr nahm eine 27-jährige Mieterin, durch den Rauchmelder aufgeweckt, Brandgeruch wahr und alarmierte die Feuerwehr und die Bewohner der weiteren sieben Wohneinheiten. Alle anwesenden Personen konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Sie wurden vom Rettungsdienst betreut und konnten später ins Haus zurückkehren. Nach derzeitigen Erkenntnissen brach der Brand in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss aufgrund eines technischen Defekts an einem Elektrogerät aus. Die Wohnung ist aufgrund des Brandschadens unbewohnbar. Von der Feuerwehr waren sieben Fahrzeuge und 34 Einsatzkräfte, vom Rettungsdienst fünf Fahrzeuge und 10 Kräfte im Einsatz.

Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in Hechinger Mehrfamilienhaus: Sieben Bewohner in Gefahr

In einem Mehrfamilienhaus in Hechingen ist am frühen Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Sieben Bewohner des Hauses waren in Gefahr. Doch letztlich wurde niemand verletzt, die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden dür

zak.de

Mehrfamilienhaus in Hechingen: Wohnung gerät in Brand – Rauchmelder verhindert Schlimmeres

In einem Mehrfamilienhaus in Hechingen ist am frühen Samstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Die Bewohnerin war von einem Rauchmelder geweckt worden.

stuttgarter-zeitung.de

Zimmer im Vollbrand

Feuerwehr Hechingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer