25.03.2021 01:40

Kerpen Manheim Rhein-Erft-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Unbekannte Täter zünden technische Einrichtungen der RWE Power AG an

Unbekannte Täter legten in der vergangenen Nacht (25.03.2021) gegen 1.40 Uhr einen Brand an einem Trafohaus der RWE Power AG. Auch die Feuerwehr konnte ein völliges Ausbrennen nicht mehr verhindern. Es entstand Sachschaden im hohen sechsstelligen Bereich. Auch an einer weiteren technischen Einrichtung wurde versucht ein Feuer zu legen. Auf mehreren Feldwegen waren Nagelbretter ausgelegt, um die Anfahrt für Polizei und Feuerwehr zu erschweren.

Die Aachener Polizei konnte im Rahmen einer qualifizierten Spurensicherung u.a. einen Benzinbehälter sicherstellen, der vermutlich den Tätern zuzuordnen ist. Er soll nun durch die EK Hambach auf Spuren untersucht werden. Ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung wurde eingeleitet.

Polizei Aachen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer