banner

07.07.2021 02:05

Weinstadt Endersbach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Verfolgungsfahrt durch Polizei: PKW schanzt über Kreisverkehr, Fahrer verletzt

Am frühen Mittwochmorgen, gegen 02 Uhr, befuhr ein 28jähriger BMW-fahrer die Landstraße von Strümpfelbach in Richtung Endersbach. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise, sollte er durch eine Streife des Polizeireviers Waiblingen kontrolliert werden.

Trotz eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn ignorierte der Fahrer die Anhaltesignale der Streife und beschleunigte stattdessen sein Fahrzeug. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr er nach Endersbach ein und verlor am Kreisverkehr Kalkofenstraße / Schorndorfer Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Dieses landete auf dem Dach und der Fahrer musste durch die Feuerwehr aus seinem BMW gerettet werden. Durch den Unfall erlitt der Fahrer lebensgefährliche Verletzungen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 10000 Euro.

Die Feuerwehr Weinstadt war mit 34 Einsatzkräfte und fünf Fahrzeuge der Abteilungen Endersbach und Großheppach im Einsatz.

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Schwerer Unfall am Viadukt Endersbach nach Verfolgungsfahrt mit der Polizei - Weinstadt - Zeitungsverlag Waiblingen

Schwerer Unfall am Viadukt Endersbach nach Verfolgungsfahrt mit der Polizei - Weinstadt - Zeitungsverlag Waiblingen

SWR Aktuell: Weinstadt: Unfall nach Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein 28-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall im Rems-Murr-Kreis schwer verletzt worden. Wie die

SWR Aktuell

Verfolgungsjagd in Weinstadt-Endersbach - Startseite - Zeitungsverlag Waiblingen

Bei einer Verfolgungsfahrt mit der Polizei hat sich am frühen Mittwochmorgen (7. Juli) ein 28-jähriger BMW-Fahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Verkehrsunfall nach Verfolgungsfahrt

Backnanger Kreiszeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer