banner

23.10.2021 22:35

Schwäbisch Gmünd

Baden-Württemberg

Mehrere Autos angezündet

Am Samstag gegen 22:35 Uhr wurde die Feuerwehr aus Schwäbisch Gmünd zu einem Autohaus in die Marie-Curie-Straße alarmiert. Ein Zeuge hatte von dort ausgehend, einen hellen Feuerschein wahrgenommen. Vor Ort stellte sich heraus, dass insgesamt fünf PKW BMW, die auf dem Parkplatz vor dem Autohaus geparkt waren, in Flammen standen. Die Feuerwehr konnte es nicht mehr verhindern, dass die Autos vollständig ausbrannten. Das Feuer war gegen 23:10 Uhr gelöscht. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 60.000 Euro. Nach derzeitigem Erkenntnisstand muss davon ausgegangen werden, dass die Autos mutwillig angezündet wurden. Die Fahndung mit mehreren Streifen verlief erfolglos. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei übernommen. Personen, die in diesem Zusammenhang Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Aalen unter der Telefonnummer 073615800 in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Aalen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brandstiftung in Schwäbisch Gmünd: Fünf Autos brennen lichterloh vor Autohaus - Stuttgart & Region - Zeitungsverlag Waiblingen

Schwäbisch Gmünd (dpa/lsw) - Auf dem Parkplatz eines Autohauses in Schwäbisch Gmünd haben am späten Samstagabend fünf Autos lichterloh gebrannt. Der ...

Mehrere Autos ausgebrannt - Experten vermuten Brandstiftung

Gmünder Tagespost


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer