banner

22.10.2021 14:32

Meersburg Bodenseekreis

Baden-Württemberg

Bus-Unfall

Vermutlich durch ein gesundheitlichen Notfall des Busfahrers, geriet dieser auf das Bankett weiter über einen Parkplatz mit parkenden Autos und kam anschliessend an den Weinreben zum stehen. Es wurden mehrere Autos beschädigt, Begrenzungssteine weg geschoben und der Zaun beschädigt. Verletzt wurde von den ca. 10 Passagieren im Linienbus nur 2 Mitfahrer und der Busfahrer, dieser wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Einsatzdauer: ca. 2 h

Fahrzeuge im Einsatz der Feuerwehr Meersburg : ELW, HLF, GW-R Sonder

Weitere Einsatzkräfte : Polizei, Rettungsdienst, DRK, Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen, Rettungshubschrauber

Feuerwehr Meersburg


Mutmaßlich medizinische Probleme eines Stadtbus-Fahrers waren die Ursache für einen Verkehrsunfall der sich am Freitag gegen 14.30 Uhr auf der L 201 zwischen Meersburg und Unteruhldingen ereignet hat. Der 36-Jähriger war in Richtung Unteruhldingen unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über seinen Bus verlor. Infolgedessen kam der Bus, indem sich zum Unfallzeitpunkt neun Fahrgäste befanden, von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Wiese auf einen Anwohnerparkplatz, wo er mehrere Fahrzeuge teilweise erheblich beschädigte. Erst nach etwa 250 Metern kam er dann in einem Weinberg zum Stehen. Der Busfahrer musste mit schweren-, zwei Passagiere mit leichten Verletzungen von den verständigten Rettungsdiensten in umliegende Kliniken gebracht werden. Der Gesamtsachschaden wird den ersten Erkenntnissen zufolge auf einen hohen fünfstelligen Euro-Betrag geschätzt. Ein Mercedes, der von dem Bus gerammt und auf eine Mauer geschoben wurde, sowie der Stadtbus waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Neben rund 20 Einsatzkräften des Rettungsdienstes, einem Rettungshubschrauber und zahlreichen Einsatzkräften der Polizei, waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Meersburg, Uhldingen und Markdorf im Einsatz. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern aktuell noch an und werden durch den Verkehrsdienst Ravensburg geführt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen war die L 201 bis etwa 17.30 Uhr teilweise voll gesperrt.

Polizeipräsidium Ravensburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Meersburg/Uhldingen-Mühlhofen: Bus kommt bei Meersburg von der Fahrbahn ab – Polizei schätzt Schaden auf etwa 80 000 Euro

Die Landesstraße zwischen Unteruhldingen und Meersburg war am Freitagnachmittag etwa drei Stunden lang wegen eines Busunfalls komplett gesperrt. Der Busfahrer und zwei weitere Insassen wurden mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

SÜDKURIER Online

Schwerer Verkehrsunfall in Meersburg: Bus kommt von Fahrbahn ab

Meersburg / Unteruhldingen (dpi) - Auf der L201 zwischen Meersburg und Unteruhldingen kam ein Linienbus am Freitagmittag gegen 14:30 Uhr von der Fahrbahn ab.

WOCHENBLATT


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer