28.01.2022 12:57

Schiffdorf Spaden Cuxhaven

Niedersachsen

Schuppen im Spadener Moor brennt vollständig nieder

Knifflige Löschwasserversorgung sorgt für besonderes Vorgehen

Gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Laven und Wehden, wurde die Ortsfeuerwehr Spaden in den Freitagmittagsstunden, des 28. Januar 2022 gegen 12:57 Uhr, in das Spadener Moorgebiet an der Wehdener Straße alarmiert. Laut ersten Anrufern gab es hier eine unklare Rauchentwicklung, wobei weitere Anrufer einen Schuppenbrand bestätigten. Als die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle, auf einer Weide im Moor, ausfindig machen konnten wurde schnell klar, dass der besagte Schuppen, von ca. 25 Quadratmetern, bereits in Vollbrand stand und nicht mehr zu retten. Unter Atemschutz begann der erste Truppe einen Löschangriff mit Wasser, um ein Übergreifen auf die umliegenden Bäume zu verhindern. Ein besonderes Hindernis war allerdings die Wasserversorgung, aufgrund des abschüssigen Ortes. So wurde mit einem Fahrzeug ein sogenannter Pendelverkehr gefahren. Hierbei übergibt ein Fahrzeug Wasser an ein weiteres Fahrzeug, für die Löscharbeiten und fährt wieder zur Wasserentnahmestelle um dort den Tank wieder aufzufüllen. Nachdem die Flammen zügig gelöscht wurden, wurde ein Schaumangriff aufgebaut und der zusammengestürzte Schuppen mittels Mittelschaum abgedeckt um ein wieder aufflammen zu verhindern. Zur Summe der Schadenshöhe oder der Brandursache können keine Aussagen der Feuerwehr getroffen werden.

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer