banner

28.01.2022 15:49

Wolfsburg Westhagen

Niedersachsen

Brand in ehemaliger Zahnarztpraxis - Polizei sucht Zeugen

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Freitagnachmittag zu einem Brand in einem Gebäude an der Dessauer Straße. Das Gebäude ist unbewohnt. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Ein aufmerksamer Zeuge verständigte am Freitagnachmittag die Feuerwehr, als er in der ehemaligen Zahnarztpraxis in der Dessauer Straße einen Brand bemerkte. Mit einem Großaufgebot gelang es der Berufsfeuerwehr nach etwa vier Stunden den Brand vollständig zu löschen. Das Gebäude wurde durch die Flammen erheblich beschädigt.

Die Brandermittler der Polizei haben in der Zwischenzeit ihre Arbeit aufgenommen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen steht die Brandursache noch nicht fest. Ein technischer Defekt ist ebenso möglich wie eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung. Bisher ist auch nicht bekannt, an welcher Stelle der Brand entstanden ist.

Zeugen, die Hinweise auf die Brandentstehung oder verdächtige Personen geben können werden gebeten, sich bei dem 1. Fachkommissariat unter der Telefonnummer 05361/4646-0 zu melden.

Polizei Wolfsburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in Westhagen: Ehemalige Zahnarztpraxis brennt – Einsatz mit Drehleiter

Als die rund 70 Einsatzkräfte am Freitag an der Brandstelle in dem Wolfsburger Stadtteil eintrafen, stand das Haus in Flammen. Dichter Rauch und Feuer drangen aus dem Dach.

WAZ/AZ-online.de

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer