banner

02.02.2022 00:05

Niederstetten Heimberg Main-Tauber-Kreis

Baden-Württemberg

Brand einer Maschinenhalle

Eine Anwohnerin meldete der Feuerwehr um 00:05 Uhr, dass eine Maschinenhalle brennt. Durch die eingesetzten Kräfte wurde festgestellt, dass die Halle in Vollbrand steht. In der Halle waren verschiedene landwirtschaftliche Fahrzeuge, Maschinen und Geräte gelagert. Unter anderem 4 Traktoren, Mähdrescher und ein Radlader. Die Halle diente zudem einer Alpa-kaherde als Unterstand mit offenem Zugang. Durch das Feuer wurde die Alpakaherde vom Brandherd weggetrieben. Allerdings verendeten zwei der Tiere. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 000 Euro. Die Brandursache konnte bislang nicht verifiziert werden. Weitere Ermittlungen sind im Gange.

Polizeipräsidium Heilbronn

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Niederstetten: Große Maschinenhalle ein Raub der Flammen - Niederstetten - Nachrichten und Informationen

Eine Maschinenhalle mit Fahrzeugen brannte in der Nacht auf Mittwoch im Weiler Heimberg, der zum Niederstettener Stadtteil Wildentierbach gehört. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 400 000 Euro. Zudem wurden zwei Alpakas getötet.

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer