banner

03.02.2022 03:59

Greußen Westerengel Kyffhäuserkreis

Thüringen

Scheune angebrannt

Unbekannte setzten am frühen Donnerstagmorgen, auf noch unbekannte Art und Weise, das Holztor einer Scheune in der Lange Straße in Brand. Kurz vor vier Uhr alarmierten Zeugen die Feuerwehr. Durch deren schnelles Agieren konnte eine Ausbreitung der Flammen auf ein angrenzendes, leerstehendes Wohnhaus verhindert werden. Kurz nach 6 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Kriminalpolizei sicherte am Brandort Spuren. Noch ist unklar, wie das Tor angebrannt wurde. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/860, zu melden.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Scheunentor in Flammen: Die Kripo ermittelt

In Westerengel brannte am Donnerstagmorgen ein Scheunentor. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. | TAG24

TAG24

Schon wieder Brandstiftung in Westerengel?


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer