banner

04.02.2022 11:50

Düsseldorf Stockum

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw und einem Pkw

Ersthelfer versorgen Verletzte - vier Patienten durch Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw und einem Pkw. Dabei wurden vier Menschen verletzt, wovon eine Person schwer verletzt wurde. Durch den Unfall wurde eine Ampelanlage aus der Verankerung gerissen und stürzte auf die Fahrbahn, ein zweiter Ampelmast kam auf dem Dach eines Lkw zum Liegen.

Am Freitagnachmittag meldete ein Anrufer der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf einen Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Danziger Straße und Niederrhein Straße. Laut Schilderung des Anrufers sollten zwei Lkw zusammengestoßen und ein Pkw beteiligt sein. Aufgrund der Meldung machten sich nur wenige Augenblicke Einsatzkräfte der Feuerwehr Düsseldorf und des Rettungsdienstes auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort eingetroffen bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild: Im Kreuzungsbereich waren aus bisher ungeklärter Ursache zwei LKW und ein PKW zusammengestoßen. Durch die Wucht des Unfalls wurde eine Ampelanlage aus dem Boden gerissen und stürzte auf die Fahrbahn, ein weiterer Ampelmast blieb auf dem Dach eines der verunfallten Lkw liegen. Ersthelfer leisteten bereits Erste Hilfe bei einem Unfallbeteiligten. Umgehend wurde der Bereich der Einsatzstelle großflächig abgesperrt und durch den Einsatzleiter Einsatzkräfte des Rettungsdienstes zur medizinischen Versorgung der Verletzten entsandt. Zudem wurden die verunfallten Fahrzeuge mit technischem Spezialgerät gesichert und die Ladung kontrolliert. Dabei stellte sich heraus das einer der Lkw leer war und keine Betriebsmittel ausliefen. Notfallsanitäter untersuchten die Verletzten, von denen drei Patienten leichtverletzt und ein Patient schwer verletzt war. Alle Patienten wurden umgehend in Krankenhäuser transportiert.

Momentan wird in Zusammenarbeit mit dem Amt für Verkehrsmanagement und den im Einsatz befindlichen Feuerwehrkran der Ampelmast vom Lkw entfernt. Die Ampelanlage ist im Kreuzungsbereich stromlos geschaltet. Die Maßnahmen werden noch etwa eine Stunde in Anspruch nehmen. Für die Dauer der notwendigen Arbeiten bleibt die Danziger Straße im Kreuzungsbereich gesperrt.

Update:

Der Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw und einem Pkw auf der Danziger Straße in Stockum hat am heutigen Tag zu einem zeitintensiven Einsatz der Feuerwehr Düsseldorf gesorgt. Rund 30 Einsatzkräfte waren vor Ort um die verletzten Personen medizinisch zu versorgen, die Unfallfahrzeuge mit technischem Spezialgerät zu sichern und die umgestürzten Ampelanlagen mittels Feuerwehrkran zu entfernen. Nach rund dreieinhalb Stunden waren die letzten Maßnahmen der Einsatzkräfte beendet. Bei diesem Einsatz wurden drei Menschen leicht und ein Mensch schwerverletzt.

Im Kreuzungsbereich waren aus bisher ungeklärter Ursache am heutigen Nachmittag zwei LKW und ein PKW zusammengestoßen. Durch die Wucht des Unfalls wurde eine Ampelanlage aus dem Boden gerissen und stürzte auf die Fahrbahn, ein weiterer Ampelmast blieb auf dem Dach eines der verunfallten Lkw liegen. Die Einsatzstelle wurde großflächig abgesperrt und die Verletzten durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt und in Krankenhäuser transportiert. Die verunfallten Fahrzeuge mit technischem Spezialgerät gesichert sowie die Ladung kontrolliert. Drei Patienten wurden bei dem Unfall leichtverletzt und ein Patient schwer. Mit einem Feuerwehrkran konnte der Ampelmast vom Lkw entfernt werden.

Mittlerweile sind auch die letzten Einsatzkräfte der Feuerwehr zu ihren Standorten zurückgekehrt und die Einsatzstelle zur Unfallursachenermittlung an die Polizei übergeben. Der Sachschaden wird auf circa 250.000 Euro geschätzt.

Feuerwehr Düsseldorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer