06.02.2022 21:00

Karlsruhe Durlach

Baden-Württemberg

Verdacht der schweren Brandstiftung

Zwei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 34.000 Euro sind die Folgen eines Feuers, das am Sonntagabend auf einer Terrasse in der Pfinzstraße in Karlsruhe-Durlach ausgebrochen war.

Gegen 21 Uhr wurden die brennenden Gegenstände auf der Terrasse durch die Bewohner selbst entdeckt. Nach derzeitigem Sachstand geriet auf der Terrasse eine Hollywoodschaukel sowie mehrere zusammengefaltete Umzugskartons in Brand. Durch die starke Hitze sprang das Glas der beiden Terrassentüren, außerdem wurden Türrahmen und Rollläden stark in Mitleidenschaft gezogen.

Der Rauch zog durch die Wohnung, das Feuer ging allerdings nicht auf das Wohnungsinnere über und konnte rechtzeitig durch die Freiwillige Feuerwehr Durlach gelöscht werden.

Die beiden Wohnungsinhaber wurden wegen des Verdachtes einer leichten Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst versorgt, konnten kurz darauf aber wieder entlassen werden.

Bislang liegen keine Anhaltspunkte auf eine technische oder fahrlässige Ursache vor, sodass der Verdacht der schweren Brandstiftung besteht. Die Kriminalpolizei hat hierzu die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die am Sonntagabend im Bereich der Baustelle verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721 666-5555 in Verbindung zu setzten.

Polizeipräsidium Karlsruhe


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer