banner

07.02.2022 15:15

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Auslaufende Säure auf der A45 - Vermeintlicher Gefahrgutaustritt bestätigte sich nicht

Am Montagnachmittag gegen 15:15 Uhr wurden zahlreiche Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, so wie die Spezialeinheiten ABC und Atemschutz zum Parkplatz Westerfilde an der A45 Fahrtrichtung Nord gerufen. Ein Augenzeuge hatte bei dem Gefahrguttransporter bereits in der Innenstadt von Hemer (Märkischer Kreis) einen etwaigen Flüssigkeitsaustritt mit anschließender Dampfbildung beobachtet und dieses der Polizei gemeldet.

Über die Spedition konnte der Fahrer angewiesen werden, unverzüglich den nächsten Parkplatz anzufahren. Parallel wurden die Rettungskräfte alarmiert. Vor Ort wurde der gesamte Parkplatz geräumt und abgesperrt.

Eine ausgiebige Erkundung unter entsprechender Schutzausrüstung ergab keinerlei Erkenntnisse über einen technischen Defekt oder einer mechanischen Beschädigung die zu einem Gefahrstoffaustritt hätte führen können. Es trat auch aus den Ablassventilen und Befüllstutzen keinerlei Flüssigkeit aus.

Da es sich bei der Ladung um eine kennzeichnungspflichtige Säure handelte, wurde zur Begutachtung des Auflegers eine Spezialfirma hinzugezogen. Nach dem Auswechseln einer eventuell defekten Dichtung am Einfüllstutzen konnte das Fahrzeug zur weiteren Überprüfung zur nächsten Fachwerkstatt gefahren werden.

Vorsorglich waren Trupps der Feuerwehr mit speziellen Schutzanzügen ausgerüstet, Maßnahmen zum Auffangen von flüssigem Gefahrstoff war in der Vorbereitung und ein Dekontaminationsplatz wurde aufgebaut. Zum Glück musste nichts davon eingesetzt werden. Gegen 17:45 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Im Einsatz waren 42 Kräfte der Feuerwache 8 (Eichlinghofen), Feuerwache 9 (Mengede), Feuerwache 5 (Marten), Feuerwache 4 (Hörde), Feuerwache 2 (Eving) und Feuerwache 1 (Mitte), so wie der Rettungsdienst der Stadt Dortmund.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer