banner

10.02.2022 10:00

Bergen Harburger Straße Celle

Niedersachsen

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus fordert drei Verletzte

Am heutigen Vormittag rückten Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Brand in einem Achtfamilienhaus in der Harburger Straße aus.

Aus noch ungeklärter Ursache war ein Brand in einer der Wohnungen im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Die 44-Jährige Wohnungsinhaberin und ihre sechsjährige Tochter kamen mit Verdacht auf eine mögliche Rauchvergiftung in Krankenhaus. Eine weitere 38 Jahre alte Frau, die zu Besuch war, verletzte sich leicht am Knie beim Verlassen des Hauses.

Einer der Bewohner wurde aus dem ersten Obergeschoss durch die Feuerwehr mit einer Leiter befreit, während die anderen im Haus befindlichen Personen selbstständig das Haus verließen.

Die Brandermittler der Polizei haben den Brandort beschlagnahmt und forschen nun nach dem Grund des Brandausbruchs.

Für die Dauer der Löscharbeiten war die Bundesstraße 3 (Ortsdurchfahrt Bergen) teils voll gesperrt.

Polizeiinspektion Celle

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr rettet Bewohner per Leiter

Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei: am Donnerstag ist in Bergen Feuer in einem Wohnhaus ausgebrochen. So erlebten die Bewohner den Brand.

CZ – Cellesche Zeitung

Wohnungsbrand in Bergen

BERGEN. Wegen Löscharbeiten ist die B 3 in Bergen derzeit halbseitig gesperrt.

CELLEHEUTE.DE


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer