10.02.2022 16:58

Düren Düren

Nordrhein-Westfalen

Gebäudebrand verursacht starke Rauchentwicklung

Am späten Donnerstag Nachmittag wurde die Feuerwehr Düren zu einem Brand in der Dürener Innenstadt alarmiert. Aus einem 4-geschossigen Gebäude in der Josef-Schregel-Straße drang dichter Rauch aus. Da in der Anfangsphase des Einsatzes noch unklar war ob sich in dem unbewohnten Haus noch unbefugte Personen befanden, wurden mehrere Trupps unter Atemschutz zur Personensuche und zur Brandbekämpfung eingesetzt. Es handelte sich um einen Brand zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, wurden einige Zwischendecken von der Feuerwehr geöffnet um Glutnester in dem Holzbalkentragwerk ablöschen zu können. Der aufwendige Einsatz erstreckte sich bis in die Nachtstunden hinaus. Im Einsatz waren die Polizei und ca.70 hauptamtliche und ehrenamtliche Kräfte der Feuerwehr Düren.

Feuerwehr Düren


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer