banner

10.02.2022 23:12

Mönchengladbach Wickrath

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand, Rauchwarnmelder alarmierte Bewohner

Am späteren Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr die Alarmierung durch einen Rauchwarnmelder aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich bereits Rauch im Treppenraum. Schnell stellte sich heraus, dass es in einem Kellerraum brannte. Ein Trupp unter Atemschutz konnte sich Zugang zum betroffenen Raum verschaffen und den Brand löschen. Es brannte eine Waschmaschine, diese wurde im Verlauf des Einsatzes heraus getragen. Der Kellerraum und das Treppenhaus wurden mittels Hochleistungslüftern entraucht. In den Wohnungen wurden zum Abschluss des Einsatzes Messungen auf Schadstoffe durchgeführt. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Bewohner konnten im Anschluss wieder in die Wohnungen zurückkehren.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache II (Holt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Einheit Wickrath der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst, mit einem Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Stefan Nießen

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer