banner

13.02.2022 15:55

Ettenheim Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Gebäudebrand

Am heutigen Nachmittag, gegen 15:55 Uhr, brach aus unbekannter Ursache in einem Gebäude in der Luisenstraße in Ettenheim ein Brand aus. Das Feuer konnte durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Gebäudeschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 200.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. Das örtlich zuständige Polizeirevier Lahr hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Update:

Nach dem Feuerausbruch am Sonntagnachmittag in einem unbewohnten und als Lagerraum genutzten Nebengebäude in der Luisenstraße haben die Beamten des Polizeipostens Ettenheim die weiteren Ermittlungen übernommen. Im Laufe der Woche ist eine Untersuchung des Brandortes durch Kriminaltechniker sowie einem Gutachter vorgesehen, um der Brandentstehung auf den Grund zu gehen. Der Brandort ist bis dahin beschlagnahmt. Die Löscharbeiten der rund 50 Wehrleuten aus Ettenheim, Münchweier, Wallburg, Ettenheimweiler und Altdorf dauerten bis gegen 20 Uhr an; die Luisenstraße war hierzu gesperrt. Vorsorglich waren auch Einsatzkräfte des Rettungsdienstes sowie ein Notarzt vor Ort, die allerdings nicht eingreifen mussten.

Polizeipräsidium Offenburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großbrand in Ettenheim zerstört Wohngebäude - die neue welle

Ettenheim (er24/jw) - Großeinsatz der Ettenheimer Feuerwehren am Sonntagnachmittag. Ein Dachstuhlbrand breitet sich rasend schnell auf das anliegende Wohnhaus aus. Beide Gebäude stehen lichterloh in Vollbrand. Dachstuhl in Ettenheim brennt - Ursache

die neue welle


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer