banner

14.02.2022 16:40

Schäftlarn München

Bayern

Zusammenstoß zwischen S-Bahn-Zügen - Ebenhausen / Hohenschäftlarn

Am Montag, 24.02.2022, wurde gegen 16:40 Uhr die Einsatzzentrale der Münchner Polizei über den Zusammenstoß zweier S-Bahn-Züge auf einer Bahnstrecke zwischen Ebenhausen und Hohenschäftlarn informiert. Bereits in der Erstmeldung wurden mehrere verletzte Personen mitgeteilt. Außerdem seien beide Züge teilweise entgleist.

Im Einsatzverlauf bis zu rund 800 Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Polizei begaben sich daraufhin sofort zu der Einsatzstelle. Die Einsatzkräfte versorgten die festgestellten Verletzten und brachten alle Personen aus den Zügen.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand ist ein 24-jähriger Fahrgast verstorben. Insgesamt wurden 18 Personen verletzt (fünf davon schwer) und zur weiteren ärztlichen Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Unter den Schwerverletzten befanden sich auch die beiden Lokführer. Weitere 25 Personen wurden von den Rettungskräften nach am Ereignisort ambulant versorgt. Insgesamt wurden vor Ort rund 80 Personen durch die Einsatzkräfte betreut. Im Zusammenhang mit den Einsatz- und Rettungsarbeiten waren zudem mehrere Hubschrauber eingesetzt.

Die Ermittlungen zu diesem Sachverhalt wurden, in enger Zusammenarbeit mit der Bundespolizeiinspektion München, von der Münchner Verkehrspolizei aufgenommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft München I ordnete noch vor Ort erste Gutachten an. Die Sperrung der betroffenen Bahnstrecke dauert bis auf weiteres an. Während der Einsatzarbeiten musste zudem die angrenzende Bundesstraße 11 (B11) zwischen Ebenhausen und Hohenschäftlarn für mehrere Stunden gesperrt werden.

Polizei München

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Etliche Fragen offen nach tödlichem S-Bahnunfall

Bei der Kollision in Schäftlarn bei München starb am Montag ein Fahrgast. Nun stehen Ursachenforschung und die Bergung der beiden Bahnen im Fokus.

S-Bahn-Unglück in Schäftlarn: Suche nach der Ursache angelaufen

In Schäftlarn im Landkreis München sind am Montag zwei S-Bahnen zusammengestoßen. Ein 24 Jahre alter Fahrgast starb, viele Menschen wurden verletzt. Nun suchen Gutachter nach der Ursache für das Unglück. Es gibt wohl erste Erkenntnisse.

BR24

Eine S-Bahn hielt in der Kurve – dann krachte es

Zwei S-Bahnen sind auf eingleisiger Strecke im Landkreis München frontal gegeneinander gefahren. Unfallzeugen berichten, dass einer der beiden Züge schon zuvor ein auffälliges Fahrverhalten zeigte.

www.t-online.de

Schwerer S-Bahn-Unfall bei München: Ein Toter – Bergungsaktion dauert an

Tödlicher S-Bahnunfall bei München: Bergungsarbeiten dauern an

S-Bahn-Unfall bei Schäftlarn: Augenzeugen berichten von seltsamem Fahrverhalten und plötzlichem Knall

Liveticker: Ein Toter und viele Verletzte nach S-Bahn-Unfall bei München

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier S-Bahnen im Landkreis München sind am Montag ein Mensch getötet und etliche weitere verletzt worden...

Bayern - Oberbayern - Niederbayern - Zeitung - Nachrichten

Ebenhausen/Hohenschäftlarn | Zusammenstoß zwischen S-Bahn-Zügen

Am Montag, 24.02.2022, wurde gegen 16:40 Uhr die Einsatzzentrale der Münchner Polizei über den Zusammenstoß zweier S-Bahn-Züge auf einer Bahnstrecke zwische

New-Facts.eu: Nachrichten, News - das Blaulichtmagazin

Ticker zum S-Bahn-Unglück: 24-jähriger Fahrgast gestorben

In Schäftlarn im Landkreis München hat sich ein schweres Zugunglück ereignet. Zwei S-Bahnen sind kollidiert. Ein 24-jähriger Fahrgast kam ums Leben, zahlreiche Menschen sind verletzt, darunter die beiden Lokführer. Die Entwicklungen im News-Ticker.

BR24

Ein Toter und 18 Verletzte bei S-Bahn-Zusammenstoß im Landkreis München

Beim Zusammenstoß zweier S-Bahnen im Landkreis München sind am Montag ein Mensch getötet und mehr als zehn verletzt worden.

GMX News

S-Bahn-Unfall bei München: Was wir wissen - und was nicht

Ein Toter, viele Verletzte: Das S-Bahn-Unglück südlich von München erschüttert die Menschen weit über die Region hinaus. Wieder geschah es auf einer eingleisigen Strecke. Im Fokus steht nun die Frage nach den Ursachen.

GMX News

S-Bahn Unglück in Schäftlarn: Die Bergung geht weiter

Bei Schäftlarn im Landkreis München sind auf einer eingleisigen Strecke zwei S-Bahnen kollidiert. Bilder von der Rettungsarbeiten.

Süddeutsche.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer