18.02.2022 07:40

Hirschberg an der Bergstraße Großsachsen Rhein-Neckar-Kreis

Baden-Württemberg

Brand in Wohnhaus

Am heutigen Freitag wurden wir zu einem gemeldeten Gebäudebrand nach Großsachsen gerufen.

Vor Ort bot sich das Bild eines Zimmerbrandes im 1. OG eines Mehrfamilienhauses.

Die hinzugerufene Feuerwehr Weinheim brachte Ihre Drehleiter in Stellung. Zwei Trupps unter Atemschutz erkundeten die Wohnung. Da anfänglich nicht klar war ob sich noch Personen im Gebäude aufhielten wurde einen Personensuche durchgeführt. Leider wurde in der Brandwohnung eine Person aufgefunden für die jede Hilfe zu spät kam.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden und die Person wurde von den beiden Trupps geborgen. Die Feuerwehr Weinheim unterstütze uns durch Anleiterbereitschaft und stellte Atemschutzgeräteträger bereit.

An der Einsatzstelle war ausserdem der Kreisbrandmeister stellv. Patrick Janowski, der Rettungsdienst und die Polizei.

Unser Bürgermeister Ralf Gänshirt machte sich vor Ort ebenfalls ein Bild über die Lage.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Feuerwehr Hirschberg


Derzeit ist die Friedrich-Ebert-Straße in Großsachsen wegen eines Einsatzes von Polizei und Feuerwehr gesperrt. Aus dem 1. Obergeschoss eines Wohnhauses soll es gegen 07:40 Uhr zu einer Rauchentwicklung gekommen sein. Eine Person konnte aus dem Gebäude geborgen werden. Sie ist derzeit nicht ansprechbar. Weitere Informationen liegen bislang noch nicht vor.

Update:

Die aus dem Gebäude gerettete, nicht ansprechbare Person ist verstorben. Einsatzkräfte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg sind vor Ort und haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar. Die Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße ist mittlerweile aufgehoben.

Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer