25.02.2022 17:37

Nahe-Glan Bad Sobernheim Bad Kreuznach

Rheinland-Pfalz

Feuerwehrmann bei Absicherung einer Unfallstelle tödlich verletzt

Am 25.02.2022 gegen 17:37 Uhr ereignete sich auf der B 41 in Fahrtrichtung Kirn ein tödlich verlaufener Verkehrsunfall.

Ein 60 Jahre alter PKW-Fahrer aus dem Landkreis Alzey-Worms kollidierte in Höhe der Abfahrt nach Steinhardt mit einem wegen eines vorangegangenen Unfalls mit Verkehrssicherungsmaßnahmen betrauten 28 Jahre alten Feuerwehrmann aus der Verbandsgemeinde Nahe-Glan und verletzte diesen tödlich.

Die B 41 musste in Fahrtrichtung Kirn bis gegen 20 Uhr zum Zwecke der Landung eines Rettungshubschraubers und der in Anwesenheit des Bereitschaftsstaatsanwalts der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach durchgeführten gutachterlichen Unfallaufnahme gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde abgeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

Polizeidirektion Bad Kreuznach

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unfall: Feuerwehrmann stirbt bei Absicherung von Unfallstelle - B41 bei Bad Sobernheim

Unfall: Feuerwehrmann stirbt bei Absicherung von Unfallstelle - B41 bei Bad Sobernheim - DIE RHEINPFALZ

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer