23.02.2022 13:50

Halle / Westf. Gütersloh

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand - 31-Jährige leicht verletzt

Polizei- und Feuerwehrkräfte wurden am Mittwochnachmittag (23.02., 13.50 Uhr) zu einem Wohnungsbrand innerhalb eines Mehrfamilienhauses an der Goebenstraße gerufen.

Vor Ort stellten die Kräfte eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss fest. Sämtliche anwesenden Bewohner des Hauses wurden in der Folge aus dem Haus begleitet. Dem Löschzug Halle gelang es den Brand währenddessen umgehend zu löschen.

Ein 31-jähriger Anwohner wurde durch den eingesetzten Rettungsdienst vorsorglich zur ambulanten Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Weitere Personen wurden nicht verletzt. An dem Gebäude entstand durch den Brand und die dementsprechenden Löscharbeiten leichter Gebäudeschaden. Für die Ermittlungen zur Brandursache wurden die Brandermittler der Kriminalpolizei Gütersloh eingeschaltet.

Polizei Gütersloh


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer