banner

24.02.2022 00:26

Königswinter Oberdollendorf Rhein-Sieg-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Küchenbrand alarmiert Feuerwehr

Zu einem Küchenbrand wurde die Feuerwehr in der Nacht zu Donnerstag nach Königswinter-Oberdollendorf alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus war es in der Küche einer Wohneinheit zu einem Feuer gekommen. Die Bewohnerin bemerkte den Brand rechtzeitig und sorgte für eine Alarmierung der Hausbewohner und der Einatzkräfte. Der Brand konnte hierdurch letztlich auf den Entstehungsbereich begrenzt werden.

Um 0.26 Uhr in der Nacht zu Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Königswinter und Unterstützung aus Bonn-Oberkassel in die Adolf-Kolping-Straße in Oberdollendorf alarmiert. Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten beim Eintreffen der Feuerwehr bereits das Objekt verlassen. In einer Küche einer Wohnung war es zu einem Kleinbrand gekommen. Kräfte unter Atemschutz entfernten das Brandgut und löschten es vor der Haustüre ab. Nachfolgend erfolgte eine Belüftung der Wohnung und des Hausflurs. Die Mieterin der Brandwohnung, die rettungsdienstlich gesichtet wurde, kam in der Nacht bei Verwandten unter. Alle weiteren Hausbewohner konnte in ihre Wohneinheiten zurückkehren. Der Einsatz der 17 Wehrleute aus Oberdollendorf endete gegen 1.25 Uhr. Alarmierte Kräfte aus Niederdollendorf, Altstadt und Bonn-Oberkassel mussten nicht mehr eingesetzt werden.

Freiwillige Feuerwehr Königswinter


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer