24.02.2022 22:21

München Neuhausen-Nymphenburg

Bayern

Defekte Heizungsanlage sorgt für Rauchentwicklung

Zu einem vermeintlichen Kellerbrand sind am Donnerstagabend Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr alarmiert worden.

Als die ersten Kräfte eintrafen, drang dichter Rauch aus dem Keller. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in den Keller, ein weiterer Trupp kontrollierte die Wohnungen des Mehrparteienhauses. Im Keller war es nicht zu einem Brand gekommen, sondern eine defekte Heizungsanlage sorgte für die Verrauchung. Die Heizung wurde außer Betrieb genommen und das Gebäude wurde mit einem Hochleistungslüfter entraucht.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Der Sachschaden kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer