27.02.2022 09:20

Celle Celle

Niedersachsen

Feuerwehr rettet Bewohner aus verrauchter Wohnung

Am Sonntagvormittag wurden die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Bernstorffstraße durch einen ausgelösten Rauchmelder und Brandgeruch geweckt. Um 9:20 Uhr wurde die Feuerwehr Celle alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Es war nicht bekannt, ob sich in der betroffenen Wohnung noch Personen befinden.

Unverzüglich drang ein Trupp unter Atemschutz in die verrauchte Wohnung ein. Eine Person konnte aus der Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden. In der Küche der Wohnung stellten die Einsatzkräfte angebranntes Essen in einem Topf fest. Der Topf wurde aus der Wohnung entfernt und diese im Anschluss belüftet und entraucht.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache mit drei Fahrzeugen, der Rettungsdienst des Landkreises Celle und die Polizei.

Freiwillige Feuerwehr Celle


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer