banner

04.03.2022 15:40

Düsseldorf Golzheim

Nordrhein-Westfalen

Zwei jähriges Kind sperrt Mutter auf dem Balkon im dritten OG aus

Heute Nachmittag befand sich eine Mutter auf dem Balkon Ihrer Wohnung im dritten OG und Ihr dreijähriges Kind hielt sich in der Wohnung auf. Vermutlich spielte das Kind mit der Balkontüre und betätigte den Türöffnungshebel. Dadurch sperrte der Dreijährige seine Mutter auf dem Balkon aus. Auch mehrere Versuche der Mutter scheiterten die Türe vom Balkon zu öffnen. Der mittlerweile eingetroffene Vater konnte aufgrund eines Wohnungstürsperrriegels keinen Zugang zur Wohnung erlangen. Aus diesem Umstand alarmierten die verzweifelten Eltern die Feuerwehr unter der Notrufnummer 112. Durch die geschilderte Lage der Eltern entsendete der Leitstellenmitarbeiter eine Drehleiter der nahe gelegenen Feuerwache Münsterstraße. Die Kollegen erkundeten die Lage und versuchten die Balkontüre zu öffnen. Jedoch war es trotz mehrerer Hilfsmittel nicht möglich, die Balkontüre oder die Wohnungstüre ohne Gewalt zu öffnen. Durch ein auf kipp stehendes Küchenfenster verschaffte sich der Feuerwehrmann schadenfreien Zugang zur Wohnung und konnte so die Balkontüre öffnen. Kurz danach genoss die Familie wieder gemeinsam die Aussicht vom Balkon. Der Einsatz war für die zwei Einsatzkräfte nach rund 30 Minuten beendet.

Feuerwehr Düsseldorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer