banner

05.03.2022 19:00

Groß-Zimmern Darmstadt-Dieburg

Hessen

Brand ruft Feuerwehr und Polizei auf den Plan

Zu einem gemeldeten Feuer mit Menschen- bzw. Tierleben in Gefahr wurden die Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern sowie Dieburg  am Samstagabend alarmiert. In der Dieburger Straße wurde ein Brand in einem Wohnhaus mit zwei Hunden im Gebäude gemeldet.

Beim Eintreffen war eine starke Rauchenwicklung auszumachen. Weitere Erkundungen ergaben, dass sich weder Menschen noch Tiere in Gefahr befanden. Der Brand wurde in einem Heizungskeller in einem Anbau ausgemacht.

Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz im Innenangriff vor. Das Feuer konnte nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und eine Ausbreitung verhindert werden. Zwei Gasflaschen wurde aus dem Gebäude gebracht und die Gasheizung abgestellt. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz führte Nachlöscharbeiten durch. Die Feuerwehr Dieburg musste nicht zum Einsatz kommen.

Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Feuerwehr Groß-Zimmern


Am Samstagabend (05.03.) kam es in der Ortsmitte von Groß-Zimmern zum Brand in einem Fachwerkanbau an einem Einfamilienhaus. Um kurz nach 19:00 Uhr wurden Nachbarn durch das Bellen der Hunde im Wohnhaus des betroffenen Anwesens auf den aus dem Anbau heraus aufsteigenden Rauch aufmerksam und alarmierten sofort Feuerwehr und Polizei. Die eingesetzten Feuerwehren aus Dieburg, Groß- und Klein-Zimmern konnten den Brand, der im Heizungsraum ausgebrochen war, zügig unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, da die Bewohner sich zu dieser Zeit bei Freunden befanden. Da sich der Brand nur auf den Fachwerkanbau begrenzte, blieben auch die im Wohnhaus befindlichen Hunde unverletzt. An der Heizungsanlage im Anbau und an der Hausfassade entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und schließt nach derzeitigem Sachstand eine vorsätzliche Brandstiftung aus. Ein technischer Defekt an der Heizung oder dort befindlichen, elektrischen Geräten scheint wahrscheinlich.

Polizeipräsidium Südhessen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer, Menschenleben in Gefahr

Datum: 5. März 2022 Alarmzeit: 19:14 Uhr Alarmierungsart: Vollalarm Groß- und Klein-Zimmern Dauer: 2 Stunden 16 Minuten Art: F  > F 2 Y  Einsatzort: Dieburger Straße, Groß-Zimmern Fahrzeuge: ELW 1 , VLF

Die Feuerwehren der Gemeinde Groß-Zimmern


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer