banner

06.03.2022 13:00

Reutlingen Reutlingen

Baden-Württemberg

Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Ein 38-Jähriger hat am Sonntagmittag bei einem Wohnungsbrand in der Hermann-Kurz-Straße schwere Verletzungen erlitten. Gegen 13 Uhr rückten die Rettungs- und Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot zu dem Mehrfamilienhaus aus, nachdem ein entsprechender Notruf eingegangen war. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnten die Flammen, die aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen waren, auf die betroffene Dachgeschosswohnung begrenzt werden. Alle Personen hatten das Gebäude bereits verlassen. Der 38 Jahre alte Bewohner des Dachgeschosses war jedoch zuvor so schwer verletzt worden, dass er nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Die übrigen Personen konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in das Gebäude zurückkehren. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Polizeipräsidium Reutlingen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Dachwohnungsbrand in Hermann-Kurz-Straße | RTF.1

Zu einem Dachwohnungsbrand kam es am heutigen Sonntagmittag gegen 13 Uhr in der Hermann-Kurz-Straße in Reutlingen. Die Dachstuhlwohnung wurde durch den Brand unbewohnbar, die darunterliegenden Wohnungen wurden durch den Brand nicht beeinträchtigt.

RTF.1 - Regionalfernsehen

Brand in Reutlinger Innenstadt: Dachstuhl fing Feuer: Ein Schwerverletzter

In Reutlingen kam es zu einem Brand in der Hermann-Kurz-Straße. Gegen 13 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr verständigt. Ein Mann wurde schwer verletzt.

swp.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer