banner

06.03.2022 18:36

München Michaeliburg

Bayern

22-Jähriger bei Brand verletzt

Bei einem Brand in seiner Küche hat sich der Bewohner bei eigenen Löschmaßnahmen selbst verletzt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr München waren bereits zu dem Brand unterwegs, während der 22-jährige Bewohner selbst versuchte die Flammen in seiner Küche zu löschen. Der eingesetzte Atemschutztrupp fand den jungen Mann mit Verbrennungen in der Wohnung und übergab ihn sofort Mitarbeitern des Rettungsdienstes. Zusätzlich wurde ein Notarztteam hinzugezogen und der Verletzte anschließend in eine Münchner Klinik transportiert.

Das Feuer, das im Bereich des Dunstabzugs brannte und bereits auf weitere Küchenteile übergegriffen hatte, wurde schnell durch den Atemschutztrupp gelöscht. Der Brandrauch wurde mit einem Lüftungsgerät beseitigt.

Zur Brandursache ermittelt die Polizei, die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer